PdF, das steht für Pfadfinder der Freien evangelischen Gemeinden. Wir sind die PdF Rödermark oder auch der Stamm Wanderfalken. Ihr erfahrt auf dieser Webseite ein wenig mehr über uns.

Wer sind wir? Wir sind etwa 60 Pfadfinder in den verschiedenen Altersstufen. Dabei treffen wir uns in kleineren Gruppen in der jeweiligen Pfadfinderstufe, um in diesen Kleingruppen miteinander zu lernen.

Unsere Gruppenstunden finden wöchentlich immer freitags statt. Die Biber (4-7 Jahre), Wölflinge (7-10 Jahre) und Jungpfadfinder (10-13 Jahre) treffen sich um 17 Uhr und die Pfadfinder (13-16 Jahre) und die Rover (17-21 Jahre) um 20 Uhr.

Pfadfinder sein, dass ist nicht nur ein Hobby für einen Tag der Woche. Pfadfindersein ist in erster Linie eine Lebenseinstellung und die Haltung „Allzeit bereit“ sollte in allen Lebensbereichen Geltung haben.

Wir wollen zur Entwicklung der körperlichen, sozialen, geistigen und geistlichen Fähigkeiten junger Menschen beitragen. Ebenso wollen wir ihnen helfen, ihre Gaben zu entdecken und zu entwickeln, damit sie sich als reife Persönlichkeiten und verantwortungsbewusste Bürger in ihrem sozialen Umfeld – Gruppe, Gemeinde, Elternhaus, Freundeskreis, Schule, Staat – einsetzen können. Um die umzusetzen, handeln wir nach den pädagogischen Methoden und Leitlinien der weltweiten Pfadfinderbewegung.