Dein Pfand für einen guten Zweck

Die Idee

Vielen Menschen in Deutschland geht es richtig gut - auch unter den Pfadfindern. So gut, dass wir eigentlich genug hätten um zu teilen. Nur meistens ist es schwierig, regelmäßig kleinere Beträge zu geben. Geld haben wir doch gerne. Auf der anderen Seite haben wir Pfadfinder die Erfahrung gemacht, dass Pfandflaschen für manche Menschen nicht so wichtig sind. Schließlich sammeln wir davon beim Gemarkungsputz immer einige auf - achtlos in die Natur geworfen. Daraus ist dann diese Idee geboren: Wir sammeln Pfandflaschen. Zuerst war die Idee da, das die Kids die von ihnen beim Spielen gefundenen Flaschen mitbringen. Inzwischen ist da viel mehr draus geworden. So haben wir schon einmal vor Supermärkten um Pfandflaschen gebeten (siehe Bericht unten) und die "Sammelcontainer" stehen im Gemeindehaus und werden von Pfadfindern, Gemeindemitgliedern und Gästen kräftig gefüllt. So kommen alle paar Wochen etwa 30€ zusammen.

Bericht im ChristseinHeute

„Würden Sie uns ein paar Ihrer Pfadflaschen schenken, damit wir das Pfandgeld für Kinder auf den Philippinen spenden können?“ So oder so ähnlich wurden am 27. Juni vor drei Rödermarker Supermärkten die Kunden angesprochen. Viele der Kunden hörten sich das Anliegen der Pfadfinder interessiert an und spendeten Ihre Pfandflaschen oder Geld. Aber auch mit Ablehnung und Desinteresse mussten die Kinder umgehen. Viele der inzwischen über 60 Pfadfinder der FeG Rödermark hatten sich auf den Weg gemacht, um etwas für andere zu tun. In diesem Fall für die Kinder, die mit dem Projekt „Kaya-ko!“ unterstützt werden. Mit der etwa zweistündigen Aktion kamen rund 353 Euro zusammen. Ein super Ergebnis!

So geht es weiter

Unsere Sammelcontainer stehen weiterhin im Gemeindehaus und freuen sich auf eure Pfandflaschen. So könnt ihr einfach etwas gutes tun. Vielleicht geht ihr mit offenen Augen durch die Natur, sammelt den Müll und die Pfandflaschen auf und tut so ein zweifach gutes. Auch 2015 werden wir an einem Freitagnachmittag vor den Supermärkten stehen und Pfandflaschen sammeln - vielleicht kommst du auch vorbei?